Manufaktur

ladenansicht 

"Feyler" eine köstliche Verbindung zwischen Tradition und Moderne

Es war am 1. Oktober 1892 als Bäckermeister Wilhelm Feyler in der Rosengasse 6 eine Spezial- und Feinbäckerei 

cafe

gründete. Aufgeschlossen und mit Weitblick war sich der junge Meister bewusst, dass er nur durch beste Qualität einen treuen Kundenstamm aufbauen konnte.

Schon fünf Jahre später überzeugte er das Coburger Herzoghaus mit seinen Backwaren und bekam von Herzog Alfred von Sachsen-Coburg und Gotha die Auszeichnung Hofbäcker verliehen. 1907 erfolgte dann als weitere Steigerung die Ernennung zum Hoflieferanten.

Seine Spezialität Coburger Schmätzchen und Meisterlebkuchen waren bald über die Grenzen von Coburg bekannt, und auf Weltausstellungen in Paris, Brüssel und Berlin wurden seine Produkte mit Goldmedaillen ausgezeichnet.

verkauf

Der Geist des Gründers ist heute noch lebendig. In einem geheimen Buch hat Wilhelm Feyler seine Rezepturen, besondere Gewürzmischungen und die Herstellungsweisen aufgezeichnet.

Heute, in der 4. Meistergeneration sorgen Peter Feyler und viele langjährige Mitarbeiter für die Originalität der Lebkuchen und Gebäckspezialitäten.

Gerade in einer Zeit in der Massenware den Markt dominiert finden unsere hausgemachten Produkte immer mehr Liebhaber und Anhänger in aller Welt

 

feinschmecker

Zuletzt angesehen